Pünktlich zum Jahresbeginn starten wir bereits voll durch, so dass unsere Interes-senten im Frühjahr/Sommer ihre Lizenzen bereits in Händen haben können:
Im Lehrgang „Sportbootführerschein“ (See/Binnen), der sich aus einem Theorie- und einem Praxisteil zusammensetzt, lernen die angehenden Skipper alles Notwendige, um nach ihrer Prüfung selbstständig auf Fahrt zu gehen.
Die Funkscheine „UKW-Binnenfunk (UBI)“ und „Short Range Certificate (SRC)“ befassen sich mit den Kenntnissen zum Bedienen von Funkanlagen auf Wasserfahrzeugen; auch sie schließen mit einer amtlichen Prüfung ab.
Die neuen Kurse beginnen jeweils mit einem kostenfreien und unverbindlichen Informationsabend in der Räumen der VHS Völklingen, Lernzentrum Luisenthal (ehemalige Grundschule, Neue Straße 14).


Sportbootführerscheine: Freitag, 13. Januar 2017, 18:30 Uhr
Funkscheine: Dienstag, 17. Januar 2017, 18:30 Uhr


Weitere Details zu den einzelnen Lehrgängen finden Sie in den jeweiligen Rubriken dieser Seite!

 

 

NEU – NEU – NEU - NEU

Die „Boot“ in Düsseldorf zeigt vom 21. bis 29. Januar 2017 erneut in ihrer weltweit einzigartigen Präsentationsform alle Freizeitformen, die im, auf oder am Wasser stattfinden.
Da auch wir dabei sein wollen, beabsichtigen wir mit Hilfe unseres Geschäftspartners und Kunden, der Fa. Saarkutscher, mit einem kleineren Bus (Maximalkapazität Fahrgäste: 15 Personen) dorthin zu fahren.
Wegen der begrenzten Kapazität im Bus bitten wir um Meldung bis spätestens 08. Januar 2017. Die Meldungen werden nach ihrem Eingang berücksichtigt („wenn voll, dann voll!“). Anmeldungen bitte auf dem üblichen Weg telefonisch, persönlich oder per E-Mail.
Gäste / Familienangehörige / Freunde und Neukunden sind herzlich willkommen.

Rechtlicher Hinweis: Die Fa. Bootsfahrschule Poseidon tritt hierbei weder als Reiseveranstalter noch als Vermittler auf. Geschäftsbeziehungen entstehen ausschließlich mit der Fa. Saarkutscher.
Die Fa. Saarkutscher behält sich vor, die Reise zu stornieren, falls sich nicht genügend Teilnehmer melden!
 
Termin
Samstag, 28. Januar 2017


Abfahrt
gegen 06:00 Uhr im Raum Völklingen
(Näheres wird den Teilnehmern frühzeitig bekannt gegeben)


Erwartete Ankunft in Düsseldorf
gegen 10:00 Uhr


Rückfahrt
gegen 17:30 Uhr


erwartete Ankunft im Saarland
gegen 21:30 Uhr

Reisepreis
39 € / Person. Der Preis versteht sich ohne den Messeeintritt.

 

 

Verehrte Kundschaft, liebe Wassersportfreunde!


Wie auch bereits in der örtlichen Presse veröffentlicht, wird die Schleuse Güdingen ab Anfang Oktober 2016 bis mindestens Mai 2017 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.

Wir bedauern daher mitteilen zu müssen, dass das Schleusenseminar 2016_2 leider entfallen muss.


Wir bedanken uns für Ihr/Euer Verständnis.


Das Poseidon-Team

 

 

Zur besten Jahreszeit startet am Freitag, 2. September 2016,  unser neuer Kurs zum Erwerb der Sportbootführerscheine See, Binnen oder als „Kombi-Lehrgang“.


Der kostenfreie und unverbindliche Info-Abend beginnt um 18:30 Uhr im VHS-Lernzentrum Völklingen, Stadtteil Luisenthal, Neue Straße 14 (ehemalige Grundschule).


Im Info-Abend werden alle Details zum Lehrgang erklärt, wie Termine, Lehrgangskosten, Prüfung usw.


Wir würden uns sehr über Ihr Erscheinen freuen.


Ihr Poseidon-Team

 

 

 

 

Nach über sechswöchiger Vorbereitung war es endlich soweit:


8 Angehörige (2 Kameradinnen, 6 Kameraden) der Freiwilligen Feuerwehr Lisdorf legten bei optimalen Bedingungen am Samstagmorgen, 20. August, unter den kritischen Augen des Prüfungsausschusses Saar-Mosel ihre Prüfung zum amtlichen Sportbootführerschein „Binnen“ ab; alle Prüflinge bestanden ihre Prüfung auf Anhieb mit Bravour, so dass es am Ende ein dickes Lob vom Prüfer und dem Ausbilderteam gab. Neben den bereits früher ausgebildeten Kräften verfügt die Feuerwehr Saarlouis jetzt über eine schlagkräftige Truppe zur Aufgabenerfüllung innerhalb ihres Zuständigkeitsbereichs auf der Bundeswasserstraße Saar.


Intensiv und „gnadenlos“ vom Ausbilderteam der Bootsfahrschule Poseidon beschult, mussten die Feuerwehrangehörigen in der Prüfung beweisen, dass sie zukünftig ihr Handwerk auf dem „Mehrzweckeinsatzboot“ der Saarlouiser Wehr beherrschen: kursgerechtes Aufstoppen aus der Vorwärts- und Rückwärtsfahrt („punktgenau“), Boje-über-Bord Manöver, An- und Ablegen gehörten ebenso zur Prüfung wie die Demonstration der geforderten 10 Seemannsknoten und der wichtigsten Schallsignale in der Binnenschifffahrt. Darüber hinaus legte das Ausbilderteam besonderen Wert auf professionelles Verhalten an Bord, wie das allzeitige Tragen der Rettungswesten, den Umgang mit Bootshaken und Tauwerk sowie das Ein- und Ausslippen und die Vorbereitung des Bootes unter Einsatzbedingungen.
Ganz besonders hervorzuheben sind die stetige Hilfsbereitschaft und Kameradschaft, Zuverlässigkeit und Disziplin der Feuerwehrangehörigen.


Somit bleibt - einmal wieder - festzuhalten, dass die Ehrenamtler auch in diesem Bereich ihres Aufgabenportfolios durch ihre Professionalität unsere besondere Wertschätzung verdienen!